Sonntag, 30. März 2008

Es geht voran



Poseidon Socke Nr. 1 ist fertig. Und, man glaubt es kaum, ich habe sogar schon die Fäden vernäht!


Das Muster gefällt mir total gut. Das werde ich sicher noch einmal mit einem etwas weniger 'lauten' Garn stricken.


'Poseidon Socke'




Quelle: Poseidon Socken

Samstag, 29. März 2008

Kaufrausch

Für das nächste halbe Jahr habe ich jetzt wohl genügend Wolle zum Färben. Gestern kam meine neue Lieferung von Isaarwolle: 40 Stränge Merino/Leinen (80% Merino / 20% Leinen, LL 200m/50g). Da muss natürlich morgen gleich mal Farbe dran! Die Wolle fühlt sich toll an, bin mal gespannt, wie sie sich verstrickt.

Elfenspiegel

Zum Geburtstag habe ich mir ja ein Abo bei Tausendschön gegönnt. Der erste Strang, den ich bekommen habe, ist Elfenspiegel. Den habe ich heute morgen angestrickt. Zunächst im Ribble-Muster. Hat mir überhaupt nicht gefallen und wurde deshalb geribbelt. Jetzt habe ich die Poseidon-Socken vom Wollhuhn angestrickt.


Poseidon Socken


Muster gefällt mir mit der Wolle deutlich besser. Ich stricke jetzt auf alle Fälle den Schaft fertig und entscheide dann, ob ich weiter mache oder nochmal aufziehe.

Freitag, 28. März 2008

Aus eins mach zwei

Wurly, der Sockenwurm hat einen Partner bekommen. Jetzt können sie sich zu zweit durch die Sockenschublade meiner Tochter kringeln.


'After Bertha'

Quelle: Socks, Socks, Socks / Elaine Rowley /xrx books

Gestrickt aus 'Glow in the dark' (eigene Färbung)
Garnverbrauch für Gr. 35 (37cm Gesamtlänge) ca. 56 g
Nadelstärke 2,25

Donnerstag, 27. März 2008

Spiro proudly presents...

....Wurly the sock worm

Quelle: 'After Bertha' aus Socks, Socks, Socks / Elaine Rowley/ xrx books

Da sich der Kleine noch ein bisschen einsam fühlt, ist sein Partner schon in Arbeit. Gesamtlänge 37 cm, Garnverbrauch 28g, gestrickt mit 2,25 Nadeln. Ich habe eine normale Bandspitze gemacht.

Mittwoch, 26. März 2008

After Bertha

habe ich gestern Abend angestrickt. Und zwar aus meiner 'Glow In The Dark'.
Quelle: Eigene Idee

Die Würmer sind für meine Tochter (ca. Gr. 35). Ich habe 66 M angeschlagen und stricke mit 2,25 Nadeln. Das Garn kommt richtig gut raus.

Tube Socks 'After Bertha'

Quelle: Socks, Socks, Socks / Elaine Rowley / r books


Dienstag, 25. März 2008

Sockenparade

Endlich sind mal wieder ein paar Sockenpaare (Betonung liegt auf 'Paare') fertig.

Die ersten beiden sind aus der Wolle, die meine Mädels gefärbt haben.


'Slouch Socks'

Quelle: Socks, Socks, Socks / Elaine Rowley/ xrx Books

Gestrickt aus 'Trullalla' , gefärbt von Lilli




'Zirkus Socken'

Im Vordergrund die Nachmittagsvorstellung, hinten die Abendvorstellung ,-))

Quelle: Falsches Patentmuster aus: Das große Strickmuster Lexikon / Weltbild Verlag



Gestrickt aus 'Zirkus', gefärbt von Rosa

Quelle: Eigene Idee

Diese Wolle hat mich echt Nerven gekostet. Das Bündchen der zweiten Socke hat noch dieselbe Farbe wie die erste Socke, dann schlägt der Ton ins Blaue um. Zum Zirkus passt das aber ganz gut, finde ich.



Dann meine Socken, gestrickt aus 'Holly'. Das Spiralmuster verläuft an der zweiten Socke in die Gegenrichtung. Erreicht habe ich dies, indem ich das Lochmuster gegengleich gestrickt habe.



'Spirellis'

Quelle: Eigene Idee


Gar nicht bunt

Osterfärbung, die zweite.
Diesmal eher Ton in Ton.

Dies hier ist der fünfte Strang vom Ostersonntag, den ich nochmal überfärbt habe. Verschiedene Blaustufen, insgesamt eher dunkelblau. Das Bild ist überbelichtet und unscharf. Ich werde später noch einmal ein neues Foto schießen.

'Deep Blue Something'

Quelle: Eigene Idee

(Fast) das selbe in hellblau:

'Ice Ice Baby'

Quelle: Eigene Idee


Und schließlich noch

'Lavender'

Quelle: Eigene Idee

Montag, 24. März 2008

Bunt, bunt, bunt ...

Statt Ostereiern habe ich gestern mal wieder Wolle gefärbt. Alle Stränge gefärbt mit Ashford Farben. Diesmal habe ich die Stränge gleich komplett gewickelt, es gibt also nur Knäuelbilder, dafür aber mit Anstrickmuster.

Diese hier ist 'Olive Oil'. Die Wolle ist von 'Isaarwolle', 75% Merino/ 25% Polyacryl, Lauflänge 210m/50g.

Quelle: Eigene Idee


Dann 'Daisy'. Garn ebenfalls von Isaarwolle.

Quelle: Eigene Idee


'Fuchsia'. Garn Isaarwolle.

Quelle: Eigene Idee


Schließlich noch 'Sweet Temptation' (in Anlehnung an die Schokolade mit ähnlichfarbiger Verpackung). Diesmal aus Merino/Seide/Bambus.

Quelle: Eigene Idee


Einen fünften Strang muss ich noch mal überarbeiten, der überzeugt mich noch nicht. Bild davon gibt es dann später.


Sonntag, 23. März 2008

Ich glaub es nicht

Es hat geschneit!
Wir haben Ostersonntag und draußen ist alles weiß. Ich krieg die Motten. Den ganzen Winter über kein Schnee und jetzt das. Das braucht kein Mensch. Jetzt kann ich nicht mal im Garten die Ostereier verstecken, von wegen Fußspuren...
Jedenfalls wird es heute auf alle Fälle noch bunt hier. Färben steht auf dem Plan.

Samstag, 22. März 2008

Schwer im Verzug

bin ich mit meinen WIPs dieser Tage. Nachdem inzwischen 7 fertige Einzelsocken hier herumschwirren, habe ich mir 'Anstrickverbot' erteilt. Bevor diese Einzelgänger keinen Partner haben, wird nix Neues angefangen. Mal sehen, ob ich mich zurückhalten kann *kicher*.
Mein Wollnachschub ist schon eingetroffen: 3 Kilo Sockenwolle von Isaarwolle und 4 Stränge Merino mit Bambus und Seide von Ewa. Die fühlt sich einfach traumhaft an. Außerdem habe ich mir von meinem Geburtstagsgeld ein 6-Monatsabo bei Tausendschön gegönnt. Der erste Strang müsste eigentlich jeden Tag ankommen.

Samstag, 15. März 2008

Im Rausch der Farben

Eigentlich wollte ich gestern Nachmittag meine letzten 4 Stränge (keine Sorge, Nachschub ist unterwegs) färben. Dann kamen meine Mädels dazu... So habe ich einen Strang färben dürfen, der Rest ging an die Mädels. Herausgekommen ist ein wahrer Farbrausch!

'Glow in the dark' (meine Färbung)

Quelle: eigene Idee


'Zirkus' (meine 8-jährige)

Quelle: eigene Idee


'Trullalla' (meine 9-jährige)

Quelle: eigene Idee


'Fusion' (Gemeinschaftsproduktion meiner Mädels)

Quelle: eigene Idee

Bereits Anfang der Woche habe ich drei Stränge (à 200g) Baumwollgemisch gefärbt. Das Ausbluten beim Waschen hielt sich in Grenzen.
Die restliche Baumwolle werde ich wohl mit Batik-Farben färben, ich habs nicht so mit den 'pudrigen' Farbtönen. Wobei die Farben in Wirklichkeit etwas kräftiger rauskommen.
Aus diesen Garnen stricke ich keine Socken, sondern Kurzarmpullis für meine Mädels.


'Iris'

Quelle: eigene Idee


'Parsley'

Quelle: eigene Idee


'Raspberry'

Quelle: eigene Idee

Die Himbeere wird noch etwas heller, war beim Fotografieren noch nicht ganz trocken ,-))

Mittwoch, 12. März 2008

Ostergeschenke

Neffe und Nichte bekommen zu Ostern selbstgestrickte Socken. Die Wolle hat meine Nichte in den Faschingsferien bei mir gefärbt. Es sind ihre ersten Färbeversuche. Die graue Wolle ist fast uni und heißt 'First time'.

Quelle: eigene Idee


Das blaue Garn 'Denim' ergibt ein ganz feines Streifenmuster.
Quelle: eigene Idee

Muster ist bei beiden Paaren falsches Patentmuster. Allerdings stricke ich bei bei den grauen den Fuß glatt rechts.

Samstag, 8. März 2008

Unglaublich....

..... aber wahr! Jetzt habe ich doch tatsächlich eine Woche für ein Paar Socken gebraucht. Aber es ist vollbracht, die Holly-Socks sind fertig! Nachdem das Lochmuster so schön gedreht hat, habe ich die zweite Socke gegengleich gestrickt. Das kommt richtig gut, wie ich finde.
Heute morgen habe ich die 'Bloody Business' angestrickt. Die Farbe ist nicht ganz so dezent, wie ich es mir vorgestellt hatte. Gestrickt wird wieder in meinem Hebemaschenmuster. Das passt perfekt zu Herrensocken. Was ich total cool finde ist, dass die Streifen am Schaft durch die Hebemaschen ganz gleichmäßig werden. Den Fuß stricke ich glatt rechts, Männe mag gerne ein 'glattes' Fußteil.
Zum Geburtstag habe ich das Buch '1000 Farben auf Wolle und Seide' von Gabriele Breuer bekommen. Ich hatte von dem Titel etwas mehr erwartet, aber ich denke einige Anregungen kann ich mir doch holen. Das heißt, mein Stash mit selbstgefärbter Wolle wird wohl anwachsen.

Sonntag, 2. März 2008

Frisch gefärbt

Fünf neue Stränge habe ich heute gefärbt. Wie immer mit Ashford Farben.
Zwei identische Stränge in Anzugträger-Farben. Eigentlich wollte ich sie 'Men at work' nennen, habe mich jetzt aber angesichts des kräftigen Rottons für 'Bloody Business' entschieden.

Quelle: Eigene Idee

Die übrigen Stränge sind relativ farbenfroh, durch den Blitz leider nicht so gut zu sehen.

'Brazil'

Quelle: Eigene Idee


'Fireball'

Quelle: Eigene Idee
und

'Springtime'
Quelle: Eigene Idee

Ich kann es nicht lassen

Nachdem die erste Lumpelmuster-Socke beendet war, stellte sich die Frage: Gleich die zweite hinterher ooooooder erst eine andere Wolle anstricken? Drei Mal dürft ihr raten....
Also habe ich gestern Abend 'Holly' angestrickt. Die Farbe erinnert mich an Holunderbeersaft, daher der Name. Gefärbt, wie immer, mit Ashford Farben.


Quelle: Eigene Idee

Neben dem obligatorischen Rollrand habe ich mich für ein Rippenmuster mit Lochreihen entschieden. Ganz einfache Sache: 2 rechts, 2 zusammenstricken, 1 Umschlag. Nächste Runde glatt rechts. Nach ein paar Runden fängt das Muster an sich zu drehen (diagonale Rippen). Das war zwar so nicht beabsichtigt, sieht aber richtig gut aus.

Samstag, 1. März 2008

Neue Kreationen

Nach einer ziemlich turbulenten Woche werde ich heute endlich mal wieder Zeit zum Färben haben. Unter anderem möchte ich mich zum ersten Mal an Baumwolle wagen. Bin mal gespannt, ob das klappt.
Ich habe mir vorgenommen dieses Wochenende endlich die Kapuzenjacken für meine Mädels fertigzustellen. Schande über mich! Die eine ist seit Wochen fertig, es müssen nur noch die Fäden vernäht und der Reißverschluss eingesetzt werden. Wenn ich das nicht bald erledige, ist es Sommer und die Jacken sind zu warm. Mal sehen, wie weit ich komme.
Eine Lumpelmuster-Socke ist fertig, die andere werde ich heute noch in Angriff nehmen. Dann noch die zweite Chocolat-Socke und ich habe keine Ufos mehr im Korb!