Mittwoch, 29. April 2009

Farbstrickwichteln

Hier ist mein Strang für Wapiti's Farbstrickwichteln. Gefärbt auf Wolle/Seide/Bambus mit Ashfordfarben und gestern zur Post gegangen.


Quelle: Eigene Idee

Angestrickt...


...habe ich drei meiner Wolle/Seide/Bambus Färbungen.

'Himbeerflieder' wird zu Mojos in Gr. 35 verarbeitet. Diesmal stricke ich beide Socken gleich. Nadelstärke 2,5 mit 52 Maschen.

Quelle

Aus 'Stiefmütterchen' werden Stinos im 3r1l Rippenmuster, Gr. 37 gestrickt mit 56 Maschen und Nadelstärke 2,5.


Quelle: Eigene Idee

Den 'Papagei' habe ich euch noch gar nicht gezeigt. Socke Nr. 1 wurde mit 2,75 Nadeln und 52 Maschen gestrickt. Allerdings ist mir das Maschenbild zu locker, deshalb habe ich die zweite Socke mit 2,5 Nadeln und 56 Maschen angeschlagen. Die Musterung bleibt dieselbe, aber es ergibt ein besseres Maschenbild. Die 'Schlabbersocke' wird geribbelt und neu gestrickt, dabei drehe ich dann gleich den Farbverlauf um.

Quelle: Eigene Idee

Sonntag, 26. April 2009

Froschkönig

Die Märchensocken für den Monat April sind fertig. Das Märchen vom 'Froschkönig' sollte dieses Mal umgesetzt werden. Welch ein Glück, dass bei meinen letzten Färbungen auch eine froschfarbene dabei war ;-), noch dazu auf einem Garn, das eines Königs würdig ist: Wolle mit Seide und Bambus
Quelle: Eigene Idee



Noch besser, dass sich beim Stricken mit 64 Maschen Spiralen ergeben haben, die sich auf dem einen Fuß auflösen.
Dazu fallen mir doch spontan die Bänder ein, die sich der getreue Heinrich ums Herz legen ließ, nachdem sein Herr in einen Frosch verwandelt wurde.

Quelle: Eigene Idee

Quelle: Eigene Idee

Gewitterhimmelhexe

Stinos in Gr. 35 aus meiner 'Gewitterhimmelhexe', gestrickt mit Nadelstärke 2,5 und 52 Maschen im 3r1l Rippenmuster.

Quelle: Eigene Idee

Der Bauer und der Teufel

Besser spät als nie, oder? Eigentlich war das Märchen ja im März schon beim Sockenkalender Thema. Tja, und ich hatte keinerlei Eingebung, was ich dazu stricken könnte...
Jetzt sind sie fertig: Meine 'Der Bauer und der Teufel' Socken. Aus meiner 'Morgenlandprinzessin' habe ich ein Paar Mojos in Gr. 42 genadelt.

Quelle: Eigene Idee

Die Rippen symbolisieren die Ackerfurchen, das Orange steht für den Teufel, Braun und Gelb für Erde und Weizen.


Quelle

Donnerstag, 16. April 2009

Osterfärbereien

Andere Leute färben Ostereier, ich habe mal wieder ein paar Stränge bebuntet.
Gefärbt, wie immer, mit Ashford Farben, diesmal auf Wolle/Bambus und Wolle/Seide/Bambus von Schoppel.
Namen gibt es ausnahmsweise keine, irgendwie mangelt es mir gerade an Phantasie und Inspiration.


Quelle: Eigene Idee

Quelle: Eigene Idee

Quelle: Eigene Idee

Drei verschiedene Grüntöne

Quelle: Eigene Idee

Meine Lieblingsfärbung, leider auf dem Foto nicht ganz farbecht. Dunkelblau, Türkis und Oliv, richtige 'Noro'-Farben.

Quelle: Eigene Idee

Samstag, 11. April 2009

Frohe Ostern

Mit einem kleinen Blütengruß aus dem Garten wünsche ich euch allen frohe Ostern.

Das Wetter ist super, wir werden morgen grillen.


Freitag, 10. April 2009

Wichtelgeschenke

Gleich zwei Wichtel-Schals sind mir letztes Wochenende von den Nadeln gehüpft. Einmal der 'Drop Stitch Scarf' von Christine Vogel, gestrickt aus meiner handgefärbten 'Sternmooskönig'. Ich liebe diese Färbung und es ist mir ehrlich gesagt sehr schwer gefallen, dieses Stück aus der Hand zu geben.

Bekommen hat ihn die liebe Dani von den Viren als Geburtstagsgeschenk.



Quelle

Quelle: Eigene Idee



Quelle


Der zweite Schal ist aus einer handgefärbten Baumwolle/Seide Mischung in Brauntönen. Das Muster ist der 'Waterfall Scarf' von Linda O' Leary. Ich liebe dieses Muster und habe schon den nächsten auf den Nadeln.

Der Schal ging als Osterwichtel an die liebe Theresia.




Quelle: Waterfall Scarf by Linda O'Leary from 100 Designer One-Skein-Wonders

Sonntag, 5. April 2009

Märchenwolle III

Hier kommen nun endlich die restlichen Stränge meiner letztwöchigen Färbesession:
Meine Märchenweiber.
Wie immer gefärbt mit Ashford Farben.

Quelle: Eigene Idee

Quelle: Eigene Idee

Quelle: Eigene Idee

Freitag, 3. April 2009

Töchterwolle

Ich bin euch noch Färbebilder vom letzten Wochenende schuldig. Meine 'Märchenweiber' kommen später, die muss ich erst noch in Szene setzen.



Hier zwei Wunschfärbungen meiner Mädels. Meine Jüngere hat es satt, immer für einen Jungen gehalten zu werden. Nach neuer Frisur kommt jetzt die Komplettveränderung ihres Farbkonzeptes. Wir wechseln von klassischen Jungenfarben zur Gegenseite.



'It's A Girl!'
Quelle: Eigene Idee


Wenigstens die andere kommt nach ihrer Mutter, daher war auch gleich ein Name für das Garn gefunden:


'Just Like Her Mother'
Quelle: Eigene Idee