Mittwoch, 30. Juni 2010

Noch mehr Spinnereien

Im Moment verspinne ich einen pflanzengefärbten Coriedale Kammzug, den ich beim Faser-Tausch im Spinnforum bekommen habe. Viiiiiiieeeeel Blau und genausoviiiiiiieeeeeeeeel Grün. Das wird sehr hübsch, aber für Zwischendurch brauche ich etwas Abwechslung.

Den Merino superwash Kammzug mit Nylon habe ich neu im Sortiment, also musste der aufs Rad ;0)
Gefärbt in Pink, Rosa, dunklem Violett und Schwarz, wie immer auf dem Foto etwas schwierig darzustellen.



Der Kammzug ist ein Traum und läuft quasi von selbst ins Rad. Ich werde den Single auf jeden Fall mit sich selbst verzwirnen.

Spulenbild, etwas unscharf, aber ich denke es geht.

Dienstag, 29. Juni 2010

Spinnereien

Zwei Stränge kann ich zeigen.
Beim Faser-Färbe-Tausch im Spinnforum haben die Teilnehmerinnen von Karin einen bunten Merino/Bambus Kammzug bekommen. Ein Drittel davon habe ich bislang versponnen und jetzt mit Black Shetland/Bleached Tussah Silk von World of Wool verzwirnt. Ich möchte mir daraus den Utilitarian Faroese Shawl (Ravelry)von Melissa Hahn stricken.

Der zweite Strang ist aus einem Alpaka Kammzug, den ich von Katty im Rahmen des Faser-Färbe-Wichtelns der Viren bekommen habe. Ich habe ihn mit einem Coriedale Kammzug von Dibadu verzwirnt. Das Ergebnis ist wunderbar kuschelig und weich. Mal sehen was daraus wird. Bis jetzt habe ich erst ein Viertel des Stranges versponnen, da kommt also noch was nach ;0)

Montag, 21. Juni 2010

Tweed

6 neue Farben sind ab sofort im Shop erhältlich:


Ein Täschchen...


... damit das neue Mobilfon vom Tochterkind nicht frieren muss. Gehäkelt aus Katia Bombay in Regenbogenfarben, gekauft beim letzten Stricktreff in Backnang.

Quelle: Eigene Idee

Donnerstag, 17. Juni 2010

Wenn der Postmann zweimal klingelt....

... leider war es nicht der Postmann, sondern Rotes Kreuz, Polizei und Feuerwehr, die uns heute Mittag kurz nach eins rausgeklingelt haben. Der Grund ist hier nachzulesen. Inzwischen durften wir wieder nach Hause, allerdings müssen meine Kunden noch ein paar Tage länger auf das Tweed Shop Update warten, da war ich eben dran, als wir evakuiert wurden.

Freitag, 4. Juni 2010

Coburger Fuchs

Ein ganzes Vlies habe ich vor dem Wollefest noch vorbereitet. Gewaschen und gefärbt. Zum Kardieren hat die Zeit nicht mehr gereicht, das werde ich am Wochenende fertig machen.
Gestern musste ich schnell ein Probestränglein spinnen und nach dem Trocknen auch gleich mal eine Maschenprobe stricken, weil ich so neugierig war.
Das Vlies hat noch ziemlich viel Restfett, weil ich die Flocken kalt in der Maschine gewaschen habe. Dadurch sah der Strang zunächst aus wie Paketschnur. Durch das Waschen hat sich das aber völlig verloren, das Garn ist wunderbar fluffig geworden. Ich werde mir eine lange Jacke daraus stricken.

Donnerstag, 3. Juni 2010

Schee war's

... in Leipzig auf dem Wollefest. Viele liebe Menschen habe ich wieder getroffen und mindestens ebenso viele neu kennengelernt. Natürlich habe ich auch ein bisschen was eingekauft ;0)
Unter anderem ein lustiges Konfetti Vlies von Sandy, das direkt nach der Heimkehr auf mein neues Rad wandern durfte.




Endlich durfte ich in Leipzig mein Malottke Radl in Empfang nehmen. Ich finde es einfach nur schön und es spinnt sich total super. Es ist ein einfädiges Rad mit Doppeltritt und angebauter Haspel. Das Holz ist Buche und ich habe es dunkel lackieren lassen. Demnächst bekomme ich noch extra Spulen und einen großen Spinnflügel.
Natürlich musste ich es gleich ausprobieren. Den Kammzug von Dibadu habe ich auch in Leipzig gekauft.
Danach durfte ein lustiges Konfetti Vlies von Sandy aufs Rad hüpfen. Ich habe es im langen Auszug versponnen und mit hellblauem Merino Konengarn verwirnt.